Die Stiftung verfolgt konkrete Ziele

Die Stiftung Sonnweid ist eine gemeinnützige Organisation. Sie steht unter Aufsicht des Eidgenössischen Departements des Innern (EDI)

Geschichte

Gegründet 1998, ursprünglich gedacht als finanzielle Hilfe für jene Menschen mit Demenz, die einen Heimaufenthalt nicht aus eigenen oder staatlichen Mitteln finanzieren konnten.

Mittlerweile engagiert sich die Stiftung auch in anderen Bereichen wie Förderung neuer Betreuungsformen, Ausbildung von Freiwilligen sowie die periodische Vergabe unseres Preises «Die zweite Realität» (siehe unter Projekten).

 

Ziele

  • Die Lebensbedingungen demenzkranker Menschen im stationären Bereich verbessern
  • Mitfinanzierung von Betreuungsplätzen in der Sonnweid wenn die privaten Mittel und die Mittel der öffentlichen Hand nicht ausreichen
  • Förderung neuer Pflege- und Betreuungsformen
  • Ausbildung und Beratung von Angehörigen, Freiwilligen und Pflegenden
  • Öffentlicher Diskurs zum Thema Demenz fördern (Kulturprojekte, Preisvergaben «Die zweite Realität» etc.)

Statuten als PDF